Raja Yoga

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Raja-Yoga, der Königsweg, ist nahezu identisch mit dem Ashtanga Yoga von Patanjali und wird oft mit diesem gleichgestellt. Die letzten 6 Stufen werden auch in verschiedenen shivaistischen Schulen praktiziert, wobei die ersten beiden Stufen als Voraussetzung für die Einweihung(diksha) angesehen wurden.

  1. Yama: Gewaltlosigkeit, Ehrlichkeit, Nichtstehlen, Enthaltsamkeit, unbestechlich
  2. Niyama: Reinheit, Zufriedenheit, Disziplin, Studium, Hingabe an Gott
  3. Asanas (Yogaübungen)
  4. Pranayama (Atemübungen)
  5. Pratyahara (Verinnerlichung)
  6. Dharana (Konzentration)
  7. Dhyana (Meditation)
  8. Samadhi (Erleuchtung - Glückseligkeit)

Auf die ersten beiden Stufen wird im Raja-Yoga zumeist verzichtet. Manchmal wird sogar auch auf die Asanas verzichtet. Dann ist dieser Pfad sehr langsam und eher für 'königliche Seelen' geeignet. Nach der Hathapradipika gelingt der Raja Yoga nicht ohne Hatha Yoga.

Literatur

Weblinks