Mūlamadhyamakakārikā

Aus Spiritwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Mūlamadhyamakakārikā(Madhyamakakārikā, Fundamentale Verse über den mittleren Weg) ist ein Haupttext der Madhyamaka - Schule, der als Nagarjunas bekanntestes Werk gilt.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Der Text kommentiert Buddhas Belehrung an Kaccayana und gibt eine detaillierte Analyse von Erörterungen aus den Nikayas und den Agamas, besonders des Atthakavagga des Sutta-nipata. Chandrakirti schrieb dazu einen Kommentar[1]

Bezugnehmend auf Buddhas Theorie des abhängigen Entstehens(pratitya-samutpada) demonstrierte Nagarjuna die Sinnlosigkeit der metaphysischen Spekulationen. Seine Methode mit solcher Metaphysik umzugehen wird als mittlerer Weg bezeichnet(madhyama pratipad).
Dieser mittlere Weg vermied den Substantialismus der Sarvastivadins und der Nominalismus der Sautrantikas.

Nagarjuna bestand darauf, dass alle erfahrenen Phänomene leer sind(sunya). Das bedeutet nicht, dass sie nicht erfahren werden und deshalb nicht existieren. Sie sind nur leer von dauernder und ewiger Substanz(Svabhāva). Da sie erfahren werden, sind sie nicht bloße Namen(prajnapti).

Verse
  1. Eine Analyse der Bedingungen
  2. Eine Analyse des Überquerten, des noch nicht Überquerten und des momentan überquert werdenden
  3. Eine Analyse der Āyatanas
  4. Eine Analyse der Skandhas
  5. Eine Analyse der Dhātus
  6. Eine Analyse von Begierde und dessen der begehrt
  7. Eine Analyse des Bedingten
  8. Eine Analyse von Objekt und Mittel
  9. Eine Analyse davon was vorrangig ist
  10. Eine Analyse von Feuer und Kraftstoff
  11. Eine Analyse der vorhergehenden und nachfolgenden Teile
  12. Eine Analyse des Leidens
  13. Eine Analyse des Zusammengesetzten
  14. Eine Analyse der verknüpfung
  15. Eine Analyse der intrinsischen Natur
  16. Eine Analyse von Gebundenheit und Befreiung
  17. Eine Analyse von Handlung und Frucht
  18. Eine Analyse des Selbstes
  19. Eine Analyse der Zeit
  20. Eine Analyse der Versammlung
  21. Eine Analyse von Entstehen und Auflösung
  22. Eine Analyse des Tathāgata
  23. Eine Analyse falscher Konzeption
  24. Eine Analyse der edlen Wahrheiten
  25. Eine Analyse des Nirvāṇa
  26. Eine Analyse der zwölffachen Kette
  27. Eine Analyse der Sichtweisen[2]

Literatur

Referenzen

  1. http://searchworks.stanford.edu/view/5415980 Prasannapadā Madhyamakavṛttiḥ on Madhyamakakārikā
  2. http://www.wisdompubs.org/sites/default/files/preview/Nagarjuna%27s-Middle-Way-Book-Preview-R.pdf

Weblinks


zurück