Anmelden

Kagyü Ngadzö

Aus Spiritwiki

Das Kagyü Ngadzö (tib.: bka' brgyud sngags mdzod; Schatzsammlung der Tantras der Kagyu-Schule) gehört zu den Fünf Schatzsammlungen(tib.: mdzod lnga; Dzöchen Namnga) von Jamgön Kongtrul.

Jamgön Kongtrul erstellte es gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Dzong Shö Düpa in der Nähe des Palpung - Klosters als Kompendium von Mantra-Ritualen, reifenden Ermächtigungen und befreienden Anweisungen wie Yangdak Heruka, Vajrakilaya und Yamantaka aus den Kama-Texten des Nyingma sowie den Tantrazyklen der neuen Übersetzungen von Marpa (13 Tantras) und dessen Schüler Ngog Chöku Dorj('Sieben Mandals von Ngog') aus der 'Neuen Übersetzung'.

Siehe auch

Weblinks