Anmelden

Manasputra

Manasputra bedeutet wörtlich "Geist geborener Sohn" or "Geist-Sohn". Manas ist im Hinduismus aber auch der eine Pol der Prakriti.

Nach der Legende schuf Brahma 10 Söhne aus seinem Manas, die als Prajapatis bekannt wurden. Nach dem Bhagavata Purana sind ihre Namen :

  1. Atri
  2. Angiras,
  3. Pulastya
  4. Marichi , der Vater von Kashyapa wurde
  5. Pulaha
  6. Kratu
  7. Bhrigu,
  8. Vashistha
  9. Daksha
  10. Narada.

Nach (1.9.6-7) sind es 6 bzw. nach (1.9.9-10) sind es 7. Nach Kapitel 10.87.9 sind alle Weisen des Janaloka - Planeten Söhne von Brahma.

Im Mahabharata 1,59.10 und 1,60.1-4 werden 6 Söhne aufgezählt (Marici, Atri, Angiras, Pulastya, Pulaha, Kratu).

Nach der Mundaka Upanishad war Atharvan der älteste Sohn und ein Manasputra.

Literatur

  • Narayaniya Studien , Peter Schreiner - Reinhold Grünendahl - Angelika Malinar , Purana Research Publications, Tubingen, Harrassowitz, 1997, ISBN-10: 3447039094 / ISBN-13: 978-3447039093, (S. 154)

Weblinks