Astasāhasrikā-prajñapāramitā-sūtra

Aus Spiritwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Astasāhasrikā-prajñapāramitā-sūtra(Vollkommenheit der Weisheit in 8000 Zeilen) gehört zu den 8 Hauptsutras der Prajnaparamita - Literatur. Eine Versform davon mit 302 Versen ist als Prajnaparamita - Ratnagunasamcayagatha [1] oder nur Ratnaguna im Umlauf.

Astasahasrika Prajnaparamita und Maitreya auf seinem Thron - aus einem Sanskrit Astasahasrika Prajnaparamita Sutra - Manuskript des 12ten Jahrhunderts

Edward Conze datierte es auf 100 BCE. Harry Falk und Seishi Karashima veröffentlichten eine beschädigte und mit der Radiokarbonmethode auf 75 BE datierte Kopie des Kharoṣṭhī - Manuskriptes des Aṣṭasāhasrikā Prajñāpāramitā - Sutras[2].

  1. Triśatikā Prajñāpāramitā Sūtra , Diamant Sūtra oder Vajracchedikā Prajñāpāramitā Sūtra
  2. Pañcaśatikā Prajñāpāramitā Sūtra
  3. Saptaśatikā Prajñāpāramitā Sūtra
  4. Sārdhadvisāhasrikā Prajñāpāramitā Sūtra
  5. Aṣṭasāhasrikā Prajñāpāramitā Sūtra
  6. Aṣṭadaśasāhasrikā Prajñāpāramitā Sūtra
  7. Pañcaviṃśatisāhasrikā Prajñāpāramitā Sūtra
  8. Śatasāhasrikā Prajñāpāramitā Sūtra oder Mahāprajñāpāramitā Sūtra


Andere Forscher sahen die Mahāyāna Prajñāpāramitā - Lehren als Entwicklung der Caitika Untergruppe der Mahāsāṃghikas. Die Aṣṭasāhasrikā Prajñāpāramitā - Sūtra wird als aus den südlichen Mahāsāṃghika Schulen stammend angesehen, die zwei große Kloster in der Nähe von Amaravati(Andhra Pradesh) und Dhānyakataka hatte, woher sich die Namen Pūrvaśaila und Aparaśaila - Schulen herleiten. Jede dieser Schulen verfügte über eine Kopie des Aṣṭasāhasrikā Prajñāpāramitā Sūtra in Prakrit[3].

1951 vollendete die Asiatic Society of Calcutta eine Übersetzung des Sutras und veröffentlichte diese 1958 als Nr.284(oder 1578) der Bibliotheca Indica.

Astasahasrika Prajnaparamita Avalokitesvara Bodhisattva

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Hole hervor so viel wie möglich der Liebe, des Respekts und des Glaubens! Entferne die blockierenden Verunreinigungen und beseitige alle deine Triebe! Lausche der vollkommenen Weisheit der sanften Buddhas, für das Wohl der Welt gelehrt, für heldenhafte Geister gedacht! "

Die hier präsentierte Philosophie des Asta ähnelt der in Nagarjunas Mūlamadhyamakakārikā.

Literatur

Astasahasrika Prajnaparamita - aus dem Astasahasrika Prajnaparamita Sutra - Ranjana - Manuscript, Nalanda, Bihar, Indien, ca. 700-1100 CE.
Astasahasrika Prajnaparamita - Sieg über Mara

Referenzen

  1. http://gretil.sub.uni-goettingen.de/gretil/1_sanskr/4_rellit/buddh/bsu028au.htm
  2. A first‐century Prajñāpāramitā manuscript from Gandhāra — parivarta 1 , Harry FALK und Seishi KARASHIMA. ARIRIAB XV (2012), S. 19-61.
  3. Guang Xing. The Concept of the Buddha: Its Evolution from Early Buddhism to the Trikaya Theory. 2004. S. 66

Siehe auch

Weblinks


zurück