Anmelden

Diodor

Aus Spiritwiki

Diodor (Griech. Diodoros Sikeliotes bzw. Diodorus Siculus : Diodor von Sizilien) war ein griechischer Geschichtsschreiber, der für Erstellung der umfangreichen Bibliotheca historica bekannt ist. Er lebte in der ersten Hälfte des ersten Jahrhunderts v. Chr. und wurde nach eigenen Angaben in Agyrion in Sizilien geboren.

Bibliotheca historica

Bibliotheca historica

Die Bibliotheka Histrorica ist eine Universalgeschichte in 40 Büchern, von denen die Bücher 1–5 sowie 11–16 und 18–20 erhalten sind. Die Bücher 6–10 und 21–40 sind nur fragmentarisch überliefert, vor allem durch Zitate byzantinischer Autoren.
Das Werk ist in drei Teile unterteilt :

  1. Mythische Geschichte der Zerstörung von Troja und Beschreibungen der Welt von Ägypten, Indien, Arabien bis nach Griechenland und Europa.
  2. Beschreibung des trojanischen Krieges bis zum Tode von Alexander des Großen
  3. Geschichtsperiode bis ca. 60 v.Chr.

Dabei verweist der Autor auf verschiedene andere Authoren als Quellen. Es sind daher mehrere Fehler in seinem Werk ausgemacht worden, wie etwa falsche Datierungen oder Namensverwechslungen.

Einige der wichtigsten Quellen Diodors , von denen mehrere Quellen sind unbekannt bzw. verloren sind.

  1. Hekataios von Abdera (Geschichte Ägyptens)
  2. Ktesias von Knidos (Geschichte Assyriens und Persiens)
  3. Megasthenes (Indien bis ca. 300 v. Chr.)
  4. Dionysios Skytobrachion (griechische Mythen)
  5. Theopompos von Chios (Benutzung fraglich) (Hellenika 411–394 v. Chr.; Philippika)
  6. Ephoros von Kyme (Griechische Geschichte bis 340 v. Chr.)
  7. Kleitarchos (Alexander der Große)
  8. Hieronymos von Kardia (Diadochenkriege 323–272 v. Chr.)
  9. Duris von Samos (Agathokles von Syrakus)
  10. Timaios von Tauromenion (Historien: Sizilien, Italien, Epirus, Griechenland, Syrien, Agathokles, Pyrrhos)
  11. Philinos von Akragas (Sizilien und Erster Punischer Krieg)
  12. Silenos von Kaleakte (?, Sikelia; Hannibal)
  13. Polybios (Universalgeschichte 264–146 v. Chr.)
  14. Agatharchides (Asiatika)
  15. Poseidonios (Universalgeschichte 146–79 v. Chr.)

Andere Historiker wie Herodot, Thukydides und Xenophon werden nur als Quellen genannt.

Literatur

Weblinks