Lojong

Aus Spiritwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Lojong (Tib. བློ་སྦྱོང་,Wylie: blo sbyong - Gedankenumwandlung) ist eine geistige Trainingspraxis, die im 12ten Jahrhundert in Tibet von Chekawa Yeshe Dorje formuliert wurde. Sie beinhaltet die Verfeinerung und Reinigung der Motivationen und Haltungen.

Der Wurzeltext enthält ca. 50 Slogans zur Beseitigung von negativen Gewohnheiten. Daneben wird damit ein höchstes Bodhichitta angestrebt und auch Methoden für ein relatives Bodhichitta sowie eine Sichtweise, die alles wie einen Traum ansieht.


Literatur

Weblinks


zurück