Anmelden

Vijnaptimatrata Sastra

Aus Spiritwiki

Das Vijnaptimatrata Sastra ('Abhandlung über nur Bewusstsein') oder auch „Vijnaptimatratasiddhi Sastra ist ein Werk von Vasubandhu. An der Ausarbeitung waren auch Maitreyanatha und Asanga beteiligt, die zusammen als Gründer der Vijnanavadin - Schule gelten.

Das Vijnaptimatratasiddhi Sastra wurde von Xuanzang übersetzt.

Das Vijnaptimatrata Sastra ist eine Ergänzung der Nikaya Sutras und darüber hinaus eine Antwort auf das überdominante Madhyamika Karika.

Vijnaptimatra bedeutet, daß das menschlcihe Wesen im Mittelpunkt steht. Das Ganze ist von Chitta-Vijnana getragen, ohne das nichts im Universum existiert.

Eintsprechend der Bedeutung der Sattvas('Wesen') im frühen Mahayana hat das Vijnaptimatrata Sastra drei Unterteilungen

1. Die Realität der Sattvas

2. Die ursürüngliche Natur der Sattvas

3. Kultivierung von Körper und Geist und Übungen zu Rettung der Sattvas

Chandrakirti unterscheidet hingegen zwischen Samurti Satya(allgemeine oder echte Wahrheit) und unaussprechlichem Paramatha Satya der Weisen, dem auch das Wort Bodhisattva entspricht.

Literatur

  • Vijnaptimatratasiddhi Sastra CH’ENG WEI-SHIH LUN , or the treatise on the establishment of the doctrine of consciousness only, by Dharmapala and Nine Other Sastra-Masters Compiled and Translated from Sanskrit By Hsuan Tsang(玄奘)Tripitaka Master of the T’ang Dynasty Translated from the Chinese Version By We i Ta t(韋達),M, A., F.R.S.A. Academiacian (The China Academy)

by King, Richard ; Asian Philosophy Vol. 8 No. 1 Mar.1998