Anmelden

Sahaja

Aus Spiritwiki

Sahaja ist ein Wort mit mehreren Bedeutungen :

1. Sahaja (Sansk. sahaja adj. u. n. : gleichzeitig geboren bzw. entstanden; angeboren; seine ursprüngliche Beschaffenheit bewahrend)

2. Das dritte astrologische Haus (Nakshatra) und das dritte der 12 Bhavas(Lebensbereiche)

3. Der Sahaja-Samadhi führt zu Erlösung zu Lebzeiten (Jivanmukti). Ramana Maharshi unterschied zwischen dem Kevala Nirvikalpa Samadhi und dem Sahaja Nirvikalpa Samadhi.

4. Sahaja (Sansk. sahajā f. : der natürliche Zustand) ist auch eine Bezeichnung für den höchsten Zustand im Hatha Yoga, der durch Soham - Übungen eingeleitet werden kann. In der Hathapradipika (4. Kapitel, Verse 3-4) ist es ein Synonym zu Samadhi und Turya.

5. Bei Saraha steht es für das höchste Bewusstsein über Raum und Leere, das vom Guru übertragen wird. Die Sahajiyas praktizierten auch eine Art von ritueller Vereinigung, die die Kräfte der Partner in Balance bringen sollte.(Ramprasad Mishra, Sahajayana - A Study of Tantric Buddhism)

6. Sahaja (Sanskrit: सहज sahaja) bedeutet in Indien und Tibet auch 'spontane Erleuchtung'. Das buddhistische Hevajra - Tantra als Sahajiya Siddha - Text schreibt es so : Die erste oder alltägliche Freude entsteht durch das Verlangen nach Kontakt, die zweite oder vollkommene Freude entsteht durch das Verlangen nach absoluter Glückseligkeit, die dritte egolose Freude entsteht durch das Vergehen der Leidenschaft und auf diese Weise wird die vierte oder ultimative Freude von Sahaja verwirklicht.

7. Sahaja-Siddhi ('Vollendung des unkonditionierten Naturzustandes') ist ein Werk des Mahasiddha Dombi Heruka (Skt. Ḍombi Heruka or Ḍombipa)

8. Der Siddha Saraha ist der Gründer des "Sahajayana", das in Odisha und in Bengalen populär war, wo auch im 17. Jh. die Vaishnava-Sahajiya Sekte populär war.

Literatur

Weblinks