Surya

Aus Spiritwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Suryatanjore

Surya (Sonne, höchstes Licht) ist in den Veden der Sonnengott. Er ist der Bruder von Indra und Agni. Surya verkörpert die Morgen- und Abendsonne. Seine Gattin ist Chhaya. Sein Wagenlenker ist Aruna, der Gott der Morgenröte. Er wird sowohl als Sohn von Himmel(Dyaus) und Erde(Prithivi) als auch als Sohn von Aditi[1] beschrieben.

Gelegentlich taucht Surya in den Veden in weiblicher Form als Tochter der Sonne auf. Für die Mittagssonne im Zenit ist jedoch Göttin Savitri(Antreiber) zuständig.

Die Saura-Tantras sind der Sonne (Surya) gewidmet und die Soura-Agamas werden in den Tempeln der Sonnenverehrung benutzt.

Surya hält in seinen Händen einen Lotus, eine Keule, eine Muschel und ein Rad. Seine 7 Pferde bzw. sein siebenköpfiges Pferd wird auch als Repräsentant der sieben Chakras angesehen. Das ihm zugeordnete Chakra ist das Milz-Chakra.

Surya mit Sonnenwagen

Inhaltsverzeichnis

Sadhana

Eine bekannte Übungsreihe ist das Surya-Namaskar mit seinen Mantras.

Mantras sind Hroom, Om Ghrinihi, Om Hrinih, Om Ghrinih Surya Adityaha und Om Suryaya Namaha oder Om Hraam Hreem Hroum Sah Suryaya Namaha.

Das Surya Gayatri Mantra ist Om Bhur Bhuva Svah, Tat Savitur Varenyam, Bhargo Devasya Dhimahi, Dhiyo Yo Nah Prachodayat u.a.[2].

Suryadeva mit Saranyu und Chhaya

"Das nichtalternde Rad rollt auf der Felge; die zehn gespannten Pferde ziehen es auf dem ausgestreckten Weg. Alle Worte werden in Bewegung gehalten auf dem Auge der Sonne, das sich bewegt obwohl eingehüllt in dunklen Raum. Du überquerst den Himmel und das riesige Reich des Raumes, O Sonne, messend Tage an Nächten, schauend auf die Generationen. Sieben Stuten tragen dich in dem Wagen, O Sonnengott mit den Haaren einer Flamme, blickend aus der Ferne." -- ( The Rig Veda: An Anthology, trans. Wendy Doniger O'Flaherty (New York: Penguin Books, 1981), pp. 77, 190)

Literatur

Referenzen

  1. http://www.sacred-texts.com/hin/hmvp/hmvp08.htm
  2. http://www.howisyourdaytoday.com/articles/mantras/mantrsun.htm

Weblinks


zurück