Rāganiṣūdanatārā

Aus Spiritwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Rāganiṣūdanatārā

16. Die Rāganiṣūdanatārā(rgol ba 'joms pa'i sgrol ma) bzw. Saṅga-nāśani-Tārā (Chags pa ‘joms pa’i Sgrol ma; Tārā als Zerstörer der Verhaftung) zählt zu den 21 Taras.

Inhaltsverzeichnis

Darstellung

Ikonografisch wird sie u.a. mit einem orangefarbenen Lotus und einer Sonne dargestellt. Aus dem E erscheint die rote Tara. Sie sitzt in Sattva - Haltung.
Ihre rechte Hand hält einen Dreizack über das Herz. Die linke Hand hat einen erhobenen Zeigefinger und hält einen kleinen Baum mit Blüten und Früchten.

Sadhana

Die ihr entsprechende Buddhaform ist Akṣobya

Rāganiṣūdanatārā Bhutan

Sie befreit mit HŪṂ. Ihr langes Mantra ist Oṃ tāre tuttāre ture sarva dharmāḥ pratipari śodhaya svāhā.(16. Oṃ tāre tuttāre ture OM TARE TUTTARE TURE SARVA BISHA TSALAYA HARA HARA PHE SOHA )

Lobpreisung

Ehre ihr, die von Freude umgeben alle äusseren Feinde vernichtet,

die uns daran hindern, das Rad der Lehre zu drehen;

mit dem Mantra mit den zehn Silben

befreit sie die Wesen vollständig,

deren Licht aus dem Vidyamantra Hūm entsteht.

Weblinks

zurück