Narak Dongtruk

Aus Spiritwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Narak DongtrukWyl. na rak skong bshags; 'Entleeren der niederen Breiche von ihren großen Tiefen') - Tantra basiert auf dem Kagyé Sangwa Yongdzok(THL TRANSLITERATION: bka' brgyad gsang ba yongs rdzogs; THL TRANSCRIPTION: kagyé sangwa yongdzok), einem von Guru Chöwang offenbarten Terma der nördlichen Schätze[1]. Der 'Narak Dongtruk' - Lehrzyklus (kama narak dongtruk) gehört daher zu Nyingma Kama. Diesbezüglich wird eine Zhitro Narak Dong Truk - Ermächtigung als notwendig angesehen.

Das Narak Kong Shak (Wyl. na rak skong bshags) ist eine damit verknüpfte Praxis mit Bekenntnis und Erfüllung, d.h. die souveräne Praxis für das Geständnis aller Schwächen und Brüche von Gelübden und alle negativen Aktionen und Verdunkelungen. Die Praxis beinhaltet Anrufungen verschiedener Buddhas wie Vajrakilaya und Samantabhadra und Mantras wie 'JAḤ HŪṂ BAṂ HO' und 'OṂ HŪṂ TRĀṂ HRĪH AH' und ein langes Vajrasattva - Mantra[2], und sie weist auch auf die fünf kāyas des Māhayoga hin.

Literatur

Referenzen

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%B6rdliche_Sch%C3%A4tze
  2. https://lhaseylotsawa.org/assets/texts/Narak-Kongshak-Rigpa.pdf

Weblinks


zurück