Mārasūdanāvaiśitottamadatārā

Aus Spiritwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mārasūdanāvaiśitottamada - Tārā (Suryagupta)

8. Die Mārasūdanāvaiśitottamadatārā(dbang mchog ster ba'i sgrol ma; unbesiegbare und Maras vertreibende und höchste Kräfte verleihende Tara), auch Chag tsal TU RE jig pa chen po[1] oder rote Zhengyi Migyalma (SHENGYI MIGYALMA), wird zu den 21 Taras der Sūryagupta - Linie gezählt.

Inhaltsverzeichnis

Darstellung

An dieser Stelle steht auch die Vaśitottama-da-Tārā (Dbang mchog ster ba’i Sgrol ma; Tara die höchste Kräfte verleiht), welche in gelber (oder dunkelroter) Farbe auf einem roten Lotus, einem Mond und einem Seeungeheuer('Samasara-Meer') dargestellt wird.
Sie hat ein Gesicht und vier Hände. Das erste Paar hält einen Aśoka - Zweig und einen Lotus. Das andere Paar hält einen wunscherfüllenden Juwel in Gewährungsgeste und einen Stab.

Sadhana

Ihr Mantra ist Oṃ tāre tuttāre ture sarva māra śatrūna māraya phaṭ svāhā.

Die ihr entsprechende Buddhaform ist Amoghasiddhi.

Lobpreisung

Ehrerbietung an Sie, deren TURE

Die großen Ängste, die mächtigen Dämonen zerstört

Mit einem zornigen Stirnrunzeln auf dem Lotosgesicht( Bhṛkuṭītārā ?)

tötet Ihr alle Feinde ohne Ausnahme.

Referenzen

  1. http://www.abuddhistlibrary.com/Buddhism/A%20-%20Tibetan%20Buddhism/Subjects/Tantra/Practices-%20(Sadhanas%20and%20commentaries)/Tara/Praises%20and%20Requests%20to%20the%20Twenty-One%20Taras/Praises%20and%20Requests%20to%20the%20Twenty-one%20Taras.htm

Weblinks

zurück