Kalyānadatārā

Aus Spiritwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

12. Kalyānadatārā oder Maṇgalalokatārā (bkra shis sbyin pa'i sgrol ma) bzw. Maṇgalāvabhasa-Tārā (Bkra shis snang ba’i Sgrol ma) oder auch Tashi Doenje zählt als glückverheißend scheinende Licht - Tārā zu den 21 Taras.

Inhaltsverzeichnis

Darstellung

Ikonografisch wird sie gelb auf einem Doppellotus und Mond mit einem Gesicht und 8 Armen dargestellt.

Die rechten Hände halten einen Dreizack, einen Haken, ein Vajra und ein Schwert.

Die linken Hände halten einen Juwel am Herzen, einen Haken, eine Keule und eine Vase.

Sadhana

Ihr Mantra ist Oṃ tāre tuttāre ture maṅgalaṃ svāhā.

Die ihr entsprechende Buddhaform ist Vairocana, bei Tashi Doenje ist es Amitabha.

Lobpreisung

Ehre ihr, deren Mond - Krone ihren Kopf schmückt

während der ganze Schmuck intensiv flammt;

helles Licht geht ununterbrochen von Amitābha

in ihrem Haarknoten aus.

Weblinks

zurück