Jambhala

Aus Spiritwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Jambhala (auch : Dzambhala, Dzambala, Zambala, Jambala) wird äußerlich als buddhistischer Gott des Reichtums und Befreiung von Armut angesehen und gehört im tantrischen Buddhismus als Bodhisattva der Juwelenfamilie an. Er symbolisiert auch als Yidam die nichtduale Qualität des Reichtums.

Im Hinduismus erscheint der schwarze Jambhala als Kubera.

Es sind 5 Formen von Jambhala bekannt

  1. weisser Jambhala als Manifestation von Avalokiteshvara ; Praxis soll Armut und Krankheit auslöschen sowie Sünden und karmische Hindernisse; Mantra :Om Padma Krodha Arya Jambhala Hridaya Hum Phat[1]
  2. grüner Jambhala als Manifestation von Amoghasiddhi ; Mantra : OM ZAMBALA ZALENDHRAYE SOHA
  3. gelber Jambhala als Manifestation von Ratnasambhava und Schützer; Mantra : OM ZAMBALA ZALENDHRAYE SOHA bzw. OM DZAMBHALA DJARDIN DJAYA SOHA
  4. der rote elefantenköpfige Jambhala(tib.Dzambhala Mapo) als Manifestation von Vajrasattva ist im Hinduismus als Ganesha bekannt; Er hat je nach Darstellung 4-12 Arme; der rote Jambhala der Terma - Tradition hat drei Gesichter und sechs Hände.
    Mantra : Om Jambhala Jalendraye Dhanam Medehi Hrih Dakini Jambhala Sambhara Svaha ; Om Dzambhala Dzalim Dzaya Nama Mumei E She E , Om Dzachini Dzambhala Dzambhala Svaha
  5. der schwarze Jambhala als Oberhaupt und Manifestation von Akshobhya; Mantras : Om Zambhala Dzamlim Dzaye Svaha bzw. OM DZAMBHALA DZALEN DRAYE SVAHA oder Om Indzali Mu Kan Dzamali Svaha

Literatur

Referenzen

  1. http://gadenforthewest.org/sadhanas/WhiteDzambalaChenrezig05.pdf

Weblinks


zurück