Esoterische Körper

Aus Spiritwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kosmischer Mensch mit Chakras

Der magisch entwickelte Mensch hat vier mit niederem unreinen Maya behaftete Körper : Physischer Körper, Astralkörper mit Prana, Mentalkörper und Kausalkörper, die ihn mit den höheren Welten verbinden.

Die höheren Körper sind dem Durchschnittsmenschen aufgrund ihres geringen Entwicklungszustandes unbewusst. Zu ihnen gehört der individuelle Purusha und der Jivatma. Das Vajrayana hat diesbezüglich die Begriffe Trikaya und Buddha-Natur geprägt. Nur deren Entwicklung sichert seine Reinkarnation und ermöglicht eine wahre Erleuchtung.

Der spirituell entwickelte Mensch verfügt über diese höheren Körper. Die im Yoga bekannten Chakras sind mit einigen dieser Körper verbunden.

Inhaltsverzeichnis

Buddhismus

Der Mahayana - Buddhismus entwickelt hauptsächlich die spirituellen Trikaya - Körper. Vorherige buddhistische Meditationen und Atemmeditationen dienen der Vorbereitung und Reinigung. Es kennt zusätzlich den sog. Vajra - Körper('luwa') [1] mit den Kanälen (Wyl. rtsa; Skt. nadi), Windenergien(Wyl. rlung; Skt. prāṇa) und Essenzen oder tiklé (Wyl. thig le; Skt. bindu). Hierhin gehören auch die Tsa Lung Tigle - Übungen. Das Blue Beryl der tibetischen Medizin beinhaltet Zeichnungen von Nadis und Chakras.

Der in der Magie zu entwickelnde Mentalköper der Prakriti mit seinen Gedanken wird allerdings als illusorisch bis nicht existent angesehen.

Hinduismus

Thesosophie

Nach Blavatsky : Key to theosophy , existieren weitere Körper :

  1. Atma - Spirit oder Selbst - eins mit dem Brahman als seine Strahlung.
  2. Buddhi - Spirituelle Seele- Fahrzeug des reinen universellen Geistes.
  3. Manas - besteht aus dem höheren Manas, dem spirituellen inneren höheren Ich sowie dem niederen Manas, dem

gewöhnlichen Verstand.

  1. Kamarupa - der "Begierden- und Wunschkörper", der Sitz tierischer Triebe und Leidenschaften.
  2. Prana - das vitale Prinzip.
  3. Linga Sharira - der doppelte oder Astralkörper.
  4. Sthula Sharira - der physische Körper.

Literatur

Referenzen

  1. http://www.rigpawiki.org/index.php?title=Psycho-physical_system

Weblinks


zurück