Cheops Pyramide

Aus Spiritwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Cheops Pyramide

Die Cheops-Pyramide ist die älteste und größte der drei Pyramiden von Gizeh. Sie hatte ursprünglich eine weisse Kalkbeschichtung und eine vergoldete Spitze. In der Kammer der schwer zugänglichen Spitze der Königskammer wurde eine Inschrift 'Freunde des Pharao' gefunden.
Außer dem kleinen Steinsarg wurden in der Pyramide allerdings keine Grabreste gefunden, da sie in Wirklichkeit eine Einweihungspyramide des ägyptischen Sonnenkultes war.
Sie bildet mit ihren 3 Verzweigungen alle okkulten Pfade ab:

  • Zweig nach unten : Schwarzer Pfad (Unterwelt ; 1, 3, 4 , 5 )
  • Zweig vor der langen Halle : Magischer Pfad (1, 3, 6, 8, 7)
  • Zweig über die lange Halle hinaus : Spiritueller Pfad (1, 3, 6, 9, 11, 10) bis Stufe 18 des Universellen Pfades.
Königskammer

Der abgebildete Sarg in der Königskammer wurde zu Einweihungszwecken verwendet. (Die Äypter waren genau wie die Germanen damals kleiner als der heutige Mensch.)

Der nördliche Schacht(4->1) zeigt auf den Himmelsnordpol mit den Zirkumpolarsternen. Die kleinen Gänge(10), die es nur in der Cheops-Pyramide gibt, sind aber an ihren äusseren Enden gekrümmt. Sie stellten eine Verbindung zu Polarstern und Orion dar.

Der kleine Gang zeigt aber wegen der Erd-Präzession der Erde nicht ständig auf den Polarstern. Der andere kleine Gang zeigte damals eher auf Orion(Osiris).

Die Gürtelsterne des Orion, auf die zur Zeit der Erstellung der eine Schacht der Königinnenkammer zeigte, sind zwar ähnlich wie die drei Pyramiden angeordnet, der größte Stern entspräche dann allerdings der kleinsten der drei Pyramiden.



Cheops Pyramide

Literatur

Sphinx und Chephren Pyramide

Weblinks

Gizeh - Pyramiden und die 2 Tempel

zurück