Brahmajala Sutra

Aus Spiritwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Brahmajala Sutra(jap. Bommo - kyō; auch : Brahma-Net-Sutra) ist ein Sutra des Mahayana welches nicht mit dem Brahmajala - Sutta des Theravada im Pali-Kanon verwechselt werden sollte, dem ersten von 34 Suttas des Digha Nikaya, welches die verschiedenen Tugenden(Silas d.d. Cula, Majjhima, Maha) eines Mönches bespricht.
Sein Ursprung wird in China vermutet.

Der Name soll sich von dem Netz ableiten, das in Brahmas Palast hängt, und in dem jedes Juwel das Licht des anderen reflektiert.

Inhaltsverzeichnis

Ethik

Das Sutra stellt Buddha Vairocana und seine Beziehung zu Shakyamuni Buddha dar und zählt die 10 Bodhisattva-Gelübde[1] auf sowie die 48 kleineren Vorschriften[2], die man auf dem Pfad beachten sollte, welche die ethische Grundlage des Mahayana bilden.

Literatur

Referenzen

  1. http://www.ymba.org/books/brahma-net-sutra-moral-code-bodhisattva/brahma-net-sutra/major-precepts
  2. http://www.ymba.org/books/brahma-net-sutra-moral-code-bodhisattva/brahma-net-sutra/secondary-precepts

Siehe auch

Weblinks

  1. Wiki zum Brahmajala Sutra
  2. Wiki zu den 18 Bodhisattva-Gelübden im Mahayana
  3. Brahma-Net Sutra: Moral Code of the Bodhisattva
  4. Wikiwand : Brahmajala Sutra


zurück